Kommentar: Leichte Sprache ist dazu da, um auch diejenigen zu erreichen, die keine Oberstudienräte sind

Susanne Gatschke von der WELT beschwert sich in einem Beitrag, dass eine neue Ausgabe der Wochenzeitung „Das Parlament“, die nun auch in leichter Sprache erschienen ist und sich mit der Arbeit des Deutschen Bundestages befasst, „herablassend und dumm“ sei, weil sie vermeintlich nicht in leichter Sprache, sondern dumm geschrieben ist.

Recherchezeiten kommen immer mehr für Journalistinnen und Journalisten zu kurz, daher: Was ist leichte Sprache und wieso wird sie genutzt? Weiterlesen „Kommentar: Leichte Sprache ist dazu da, um auch diejenigen zu erreichen, die keine Oberstudienräte sind“

Kommentar: ‘I am German when we win, but I’m an immigrant when we lose’ – Özil

Es ist immer wieder das Gefühl, es beweisen zu müssen. Das Sein genügt nicht, schließlich zeigt deine dunkle Haarfarbe, du kannst keine echte Deutsche sein. Du bist einfach anders, kannst tun, was du willst, dein Name klingt nicht Deutsch, also bist du es auch nicht, zumindest “nicht wirklich”. Weiterlesen „Kommentar: ‘I am German when we win, but I’m an immigrant when we lose’ – Özil“

Anzugträger

Über Businessröcke, ‚die gläserne Decke‘, Aufzüge und den Herrn Vorgesetzten. #metoo
Du magst die Story lieber hören? Hier klicken, um auf das Hörbuch ‚Jugend-Literaturpreis 2017‘ der OVAG zu kommen.
Dieser Text wurde veröffentlicht in „Gesammelte Werke – Jugend-Literaturpreis 2017“ & „Nagelprobe 34“  Junges Literaturforum Hessen-Thüringen 2018, herausgegeben vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst | Allitera Verlag

Weiterlesen „Anzugträger“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑